R.I.P. Sabine – ich bin sprachlos. …
so plötzlich….

Danke für deine Beiträge.
Danke für deinen Kampf für uns Autisten.
Du wirst fehlen.
In Gedanken bei deinem Sohn, deinen Angehörigen und Freunden.

Du bleibst unvergessen.
Ich hoffe dort wo du nun bist, findet deine Seele Ruh.

Den folgenden Kondolenzspruch wählte ich für dich, weil ich finde er drückt aus was du für uns getan hast. Deine Zeichen werden bleiben. Wir werden das Licht weitertragen.

Laß warm und hell die Kerzen heute flammen,
die Du in unsere Dunkelheit gebracht,
führ, wenn es sein kann, wieder uns zusammen!
Wir wissen es, Dein Licht scheint in der Nacht.
(Dietrich Bonhoeffer)

Ein Kondolenzbuch und die Möglichkeit sich an einem Trauerkranz zu beteiligen gibt es hier

Advertisements

Ich kann es nicht verstehen

Warum werden Menschen die leben wollten so plötzlich aus ihrem Leben gerissen?
Warum dürfen sie nicht weiterhin die Schönheit des Lebens genießen?

.
Mitten im Leben,
das Leben gerade erst begonnen,
oder auch nur einen Bruchteil der Welt kennengelernt.

Plötzlich sind sie fort.
Hinterlassen Lücken und Fragen.
Aber auch Spuren,
Spuren im Herzen.

Sie gehen einfach fort.
Ohne ein Wort.
Ohne vorherige Andeutung.
Ohne das man es ahnen konnte.

Der Tod ist manches mal so unvorhersehbar wie das Leben.
Kann nicht geplant oder vorbereitet werden.

In stillem Gedenken, an Herzen die so plötzlich nicht mehr schlagen.