Stolz

Stolz ist, wenn das Herz hüpft vor Freude.
Wenn du spürst, das deine Mundwinkel einfach nur oben bleiben wollen.
Wenn du aussprechen magst worüber du dich gerade freust.
Wenn du tanzen möchtest mit dem “Produkt” in der Hand oder im Herzen auf das du stolz bist.
Wenn du immer wieder sagen willst: “Schau mal, das ist meins.”

Ich kann nicht stolz sein auf Dinge die ICH vollbracht habe.
Weil es für mich selbstverständlich ist.
Wenn ich sage “Ich tue dies.”
Wenn ich mir vornehme “Ich tue das.”
Dann mache ich es auch.
Dann bin ich nicht stolz darauf,
denn es ist etwas selbstverständliches für mich.
Stolz auf mich selber sein, habe ich noch nie gespürt.

Aber wenn ich etwas besitze,
das so einmalig ist.
Das mir soviel Freude schenkt.
Ja, dann bin ich stolz.
Stolz auf Worte.
Stolz auf Produkte.
Sei es noch so ein Centartikel.
Oder für andere gar wertlos.
Was mir wichtig ist,
was mir ein Lächeln zaubert,
was mir allein zugetragen wurde,
ja darauf bin ich stolz.

Auf Worte die ich so gerne festhalten mag.
Auf Postkarten die mir liebe Menschen sandten,
auf ein Kleeblatt das ich am Strassenrand fand.
Stolz ist ein Gefühl das mir zeigt,
an mich wird gedacht,
ich kann diesen Moment genießen.
Stolz ist, wenn ich Glück fühle.

 

Oder ist das gar kein Stolz sondern “nur” Glück?