Autismus öffentlich machen – erste Schritte sind gegangen

Im nächsten Jahr soll es mit dem Thema Autismus, meinem Alltag und meiner Wahrnehmung weitere Schritte in Richtung Öffentlichkeit gehen. Interview- und Drehtermine sind bereits gehalten worden, mindestens ein weiterer steht noch offen. Auch schriftlich wird es Neuerungen geben sowohl online als auch offline. Mir wurde zudem des öfteren nahegelegt eine Ausstellung mit einigen meiner Fotos zu machen um damit die Menschen zu erreichen. Lange schon ringe ich mit diesem Vorschlag und seiner möglichen Umsetzung. Für eine Ausstellung muss natürlich neben einem Raum auch das Material (Leinwände, Poster, Banner, Werbung etc.) zur Verfügung stehen. Dies ist mit Kosten und der Suche nach guten Anbietern verbunden, denn auch die Qualität muss stimmen. Pixum.de gab mir die Möglichkeit einen Leinwanddruck zu testen, Größe und Form konnte ich frei entscheiden. Für mich war es wichtig, dass dies zum Bild passt. Anfangs wählte ich ein Panoramaformat, denn mein ausgewähltes Foto kam damit am besten zur Geltung. Schön fand ich hier die Möglichkeit, die Pixum bei der Formatwahl bietet. Anhand einer Personensilhouette hat man einen direkten Größenvergleich und erkennt in etwa die Wirkungsweise auf den Betrachter. pixum Im nächsten Schritt kann man das Bild betrachten, wie es an einer hellen oder einer dunklen Wand wirkt. Vielleicht wird es irgendwann weitere Wandfarben zur Auswahl geben – ich wäre sehr dafür. pixum2 Das Motiv ist nochmal aufs ausgewählte Format anpassbar, der Fokus kann verschoben oder ein Bildausschnitt gewählt werden. pixum3 Anschließend wird mit einem Klick die Leinwand in den Warenkorb gelegt, es wird ein voraussichtliches Fertigungsdatum angezeigt und Schritt für Schritt zum Ende der Bestellung geführt. Da mich vor allem das Druckergebnis interessierte war es mir wichtig möglichst unterschiedliche Farben auf dem Bild zu haben. Aus Erfahrung weiß ich, dass gerade hier die Schwachstellen im Druck liegen. Da wird ein blau zum lila, das Bild bekommt insgesamt einen Rotstich, verblasst oder wird ungenau gedruckt. Aus diesem Grund entschied ich mich also um was die Motivauswahl betraf und wählte im Anschluss nochmal ein für das Motiv passendere Format. Die Lieferung dauerte in meinem Fall 6 Tage. Die Leinwand kam verschweißt in einem festen großen Pappumschlag bei mir an. IMG_0059 Der Pappkarton hatte auf der Rückseite, vermutlich durch den Transport beim Versand, eine kleine „Macke“ und ich befürchtete zu Beginn die Leinwand könnte, da sie nicht mit Luftpolsterfolie geschützt war, ebenfalls beschädigt sein. Glücklicherweise, war dies jedoch nicht der Fall. 20150101_161443 Die Leinwand ist sauber am Rahmen befestigt/ getackert, was ich schon anders erlebt habe. Da gab es Tackernadeln kreuz und quer oder nur halb getackert, grobe Heißkleberspuren, einen unsauberen Schnitt oder ein verzogenes Bild. IMG_0063 Die Farben des Drucks sind gemäß meiner Vorstellung, sie verschwimmen nicht ineinander und geben ein klares Bild wieder. Blau, rot, gelb, grün und weiss sind ohne andere Farbstiche und ohne das die Konturen schwammig werden wiedergegeben. Alles in allem ein sehr sauberer, detailgerechter Druck, der von guter Qualität spricht. IMG_0067 IMG_0065Ich bedanke mich ganz herzlich bei Pixum für die Bereitstellung eines Gutscheins. Damit ist ein weiterer Schritt in Richtung „Autismus öffentlich machen“ getan. Die erste Leinwand für eine Ausstellung ist fertig.

12. Dezember – wieder ein Jahr um (#12von12)

#1 Januar – 8 Wochen Reha starten

Jan

#2 Februar – noch ist die Reha nicht vorbei – ich lehne eine Verlängerung ab

Feb

#3 März – Wunscherfüllung von lieben Menschen

März13

#4 April – mal wieder Antibiotika

April

#5 Mai – Geburtstags“feier“

Mai13

#6 Juni – Natur  entdecken

juni

#7 Juli – Sonne tanken

Juli

#8 August – mal wieder das Meer sehen – Freiheit genießen

August

#9 September – neue Wohnung, aber gewohntes Frühstück (Banane auf Naturjoghurt auf Dinkelpops)

Septemmber

#10 Oktober – auch Regentage soll man nutzen

Oktober

#11 November – die erste Adventsdeko mit lieben Gedanken an deren „Spenderin“

November

#12 Dezember  der Nikolaus denkt auch an die Nachbarn

Dezember

mehr #12von12 drüben bei Caro

#12von12 im Winterschlussverkauf

Wir nutzten eine halbe Stunde in der Stadt um unsere 12 von 12 JanuarBilder einzufangen. Entschieden haben wir uns für das Thema Winterschlussverkauf, denn zur Zeit sind die vielen „Sale“-Schilder mal wieder nicht zu übersehen. Hier ein winzigkleiner Einblick was in den Geschäften so alles reduziert ist.

Rabatt, Winterschlussverkauf, Sale, Takko, reduziert, Schnäppchen, Jacke

Jacken

Rabatt, Winterschlussverkauf, Sale, Takko, reduziert, Schnäppchen, Jacke

Blusen

Rabatt, Winterschlussverkauf, Sale,  reduziert, Schnäppchen, Pullover, Cashmere, Tchibo

Pullover

Rabatt, Winterschlussverkauf, Sale,  reduziert, Schnäppchen, Schuhe, Deichmann, 42

Schuhe

Rabatt, Winterschlussverkauf, Sale,  reduziert, Schnäppchen, Ohrringe, Modeschmuck

ModeSchmuck

Rabatt, Winterschlussverkauf, Sale,  reduziert, Schnäppchen,Esprit, Shirt

Kurzarm-Shirts

Rabatt, Winterschlussverkauf, Sale,  reduziert, Schnäppchen, Puzzle, Kaufhof

Puzzle

Rabatt, Winterschlussverkauf, Sale,  reduziert, Schnäppchen, Spielware, Vtech, Kaufhof

Technik für Kinder

Rabatt, Winterschlussverkauf, Sale,  reduziert, Schnäppchen, Kaffeeautomat, Saturn

ein Kaffeeautomat

Rabatt, Winterschlussverkauf, Sale,  reduziert, Schnäppchen, Kinder, Kleidung, H&M

Longshirts

Rabatt, Winterschlussverkauf, Sale,  reduziert, Schnäppchen, Schuhe, Esprit, 39

Stiefel

Rabatt, Winterschlussverkauf, Sale,  reduziert, Schnäppchen, Spielwaren, Baby, Spieltrapez, Selecta

Trapez fürs Baby

Rabatt, Winterschlussverkauf, Sale,  reduziert, Schnäppchen, Spielwaren, Sicu

Spielwaren

Gekauft haben wir übrigens nichts. 

Knirpssprech: „Baua“ „a“

Übersetzung: „Der Bauernhof ist alle/weg.“

Im November gewann ich ein Spielzeugpaket  bei der Herzmama . Heute packte ich etwas traurig Knirps seinen  „Baua“ wieder ein um ihn an meinespielzeugkiste.de zurückzusenden. 2 Monate bespielte der Knirps nun ausdauernd und mit viel Freude den little people Bauernhof. Er ahmte die Stimmen der Tiere nach, öffnete und schloss Türen und ließ die Figuren voller Freude in den Silo fallen.

meine-spielzeugkiste.de

meine-spielzeugkiste.de

Ich überlegte den Bauernhof zu kaufen, denn wenn einem Kind ein Spielzeug so sehr ans Herz wächst wie der „Baua“ dem Knirps, dann ist es möglich das ausgeliehene Spielzeug mit einem Nachlass von 30% des Originalpreises zu erwerben. Leider trotzdem noch zu teuer für mich. Ansonsten kann man das geliehene Spielzeug zurücksenden und ab 14,99Euro monatlich neues auswählen. Das Kinderzimmer wird mit diesem Konzept nicht überfüllt und es besteht die Möglichkeit erstmal zu testen, ob die Spielwaren überhaupt fürs Kind geeignet sind.

Neben dem „Baua“ wählte ich als zweites Spiezeug die selecta Kugelbahn, denn auch die Herzenstochter sollte etwas vom Gewinn haben. Obwohl die Spielzeugkiste für Kinder von 1-4 Jahre gedacht ist hatte die Herzenstochter viel Freude. Die Bahn wurde oft und immer wieder unterschiedlich aufgebaut und strahlend die Kugel auf ihren Weg schicken.

meine-spielzeugkiste.de

meine-spielzeugkiste.de, Kinder, Spielzeug, empfehlung

meine-spielzeugkiste.de, Kinder, Spielzeug, empfehlung

meine-spielzeugkiste.de, Kinder, Spielzeug, empfehlung

meine-spielzeugkiste.de, Kinder, Spielzeug, empfehlung

meine-spielzeugkiste.de, Kinder, Spielzeug, empfehlung

Wir möchten uns bedanken bei meinespielzeugkiste.de und bei der Herzmama , dass wir dieses Angebot testen durften.

Wer Interesse hat selbst mal eine Spielzeugkiste auszuprobieren, darf sich gerne bei mir melden. Ich habe 2 Gutscheine mit denen es für Neukunden 10% Rabatt auf den Monatspreis für die ersten 3 Monate gibt.

Kinderwichteln – es wurde ausgepackt

wichtln

Liamie hat dieses Jahr die Organisation für ein Kinderweihachtswichteln übernommen und dafür möchten wir ganz lieb Danke sagen. Denn wichteln hat uns schon im letzten und vorletzten Jahr sehr viel Spass gemacht. Das vorher überlegen womit kann man eine Freude machen, das basteln/herstellen/kaufen und einpacken der ausgewählten Dinge sowie am Schluss das hibbeln ob das Geschenk denn überhaupt gefällt.

Heute, am 4. Advent hat die Herzenstochter ihr Wichtelpaket ausgepackt und so hübsche Dinge kamen zum Vorschein. Bewichtelt hat uns  Frau BauchundNase  und Töchterlein mit diesen wundervollen Wichtelgeschenken für die Herzenstochter:

Auch für mich waren hübsche Sachen im Paket, die mich sehr gerührt haben. So toll, als wäre es mein eigenes Wichtelpäckchen, welches ich doch aber erst morgen Abend unter dem Tannenbaum auspacke.

 

Komplett:

IMG_3874 (800x611)

 

DANKE DANKE DANKE
an Liamie fürs organisieren und  an BauchundNase für diese schönen Dinge !
 🙂

Herzmomente und Dankbarkeit

Vor einiger Zeit genau am 9. Oktober um 21.51Uhr twitterte ich folgendes:

Ob es ihn tatsächlich gibt habe ich noch nicht herausgefunden aber was ich erfahren habe ist, das es Elfen gibt.  Kleine und große Elfen hier auf der Erde, die helfen Menschen Herzmomente zu verschaffen. Herzmomente die sprachlos machen vor Freude. Da braucht es kein Weihnachten zu, sondern da kommt plötzlich einfach so Post ins Haus. Post vom Wunschzettel oder auch Post mit Herzensdingen. Manchmal ist es auch nur eine Mail oder eine virtuelle Geste. Manchmal ein kurzer privater DM-Austausch, der soviel Wert ist, weil er innen berührt, nachspüren lässt und manchmal erinnert auf mich selbst zu hören.

Ich möchte hiermit Danke sagen. An alle die immer wieder mit mir in Kontakt treten. Mich lächeln und manchmal auch meine Tränen fließen lassen. Menschen die nicht vor fremden Dingen/Worten zurückschrecken, sondern hinsehen und verstehen wollen. Die teilnehmen und nachfragen. Es ist schön, dass es euch gibt. –  Und jeder der dies liest, darf sich angesprochen fühlen. Auch Du.

Heute dieser Artikel, der mir lange schon im Kopf schwebt, weil auch heute wieder Post kam. für mich ( indirekt auch für die Herzenstochter) und  etwas für die Zwerge.  Von meinem Wunschzettel und vom Wunschzettel der Zwerge.  *hach*  Der mir nicht bekannten Elfe sei herzlich gedankt. (mangels funktionierender Kamera leider nur die Verlinkung)

Vorenthalten mag ich auch nicht die Sonnensendung von Hesting.  Zwei selbstgemachte Kissenbezüge zum Licht ins Dunkeln Wohnzimmer bringen.

Ihr seid wunderbar. Alle.