Stille

Stille herrscht hier im Blog. Es gibt Dinge die wiederholen sich. Manchmal möchte ich sie aufschreiben, dann öffne ich das Dashboard und schaue auf eine leere Seite. Eine Seite, die sich nicht füllen lässt weil Worte fehlen. Nach 10, 20 oder 30 Minuten schließe ich die Seite wieder, versuche es später nochmal. Aber auch dann geschieht nichts.

Dann gibt es neue Dinge. Geschehnisse von denen ich berichten möchte, aber auch dafür braucht es Worte. Worte und Kraft diese aufzuschreiben. So ist es still  geworden hier.  Hier in der virtuellen Welt.

Nicht aber in der Realität. Da geht es weiter. Weiter mit Rückfällen, Overloads, Veränderungen aber auch mit Herzmomenten. Herzmomenten und Hoffnungsgebern. Und irgendwann sind auch wieder Worte da. Worte die ich euch geben kann. Geben möchte, weil ihr noch immer da seid. Mich weiter begleitet. Auch wenn es Stillemomente gibt.

Advertisements

5 Kommentare zu “Stille

  1. Hey, habe Dein Blog gerade erst entdeckt und es gefällt mir sehr. Ich würde mich freuen, wenn es weitergehen würde. Aber genau, stressen lassen solltest Du Dich natürlich nicht.
    Wir haben alle Geduld.

hinterlasse deine Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s