Rehatermin

Die Assistenzstunde nutzen wir gestern zum unterhalten. Für und Wider der Rehatermine wurden besprochen, noch einige Unklarheiten meinerseits bekanntgegeben. Im Endeffekt ließen wir das Schicksal entscheiden. Sollte der Termin im November noch frei sein, würde ich diesen nehmen, ansonsten den Termin im Januar. Fest steht das ich mindestens die ersten 2,5 Wochen alleine fahren werde um mich selbst erst einzugewöhnen. Die Unterbringungssituation würde keine Rückzugsmöglichkeit für mich zulassen und das benötige ich gerade in der ersten Zeit sehr. Nach einiger Zeit der Eingewöhnung kenne ich dann vielleicht andere Rückzugsorte als das gemeinsame Zimmer.

Meine Assistenz telefonierte nach unserem Gespräch mit der Verwaltung der Rehaklinik, doch es konnte nichts genaues gesagt werden. Heute früh rief die Verwaltung die Assistenz an und bestätigte, dass ich im Januar aufgenommen werde. Als ich dies per SMS erfuhr, spürte ich  zumindest eine kleine Erleichterung, denn nun ist der Termin konkreter und die weitere Zeit planbarer.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Reha veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

hinterlasse deine Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s