Wartemodus

im Moment ist Stillstand
man sagt es ist gut
zumindest in der jetzigen Situation

ich mag das distanzieren vom innen aber nicht
weil es immer so sein musste
weil mein Innen nicht erhört werden durfte
nicht relevant war

umschalten auf funktionieren

und warten

warten auf den Kurbescheid
er entscheidet ob ich das Meer noch einmal sehen kann

und darum versuche ich weiterhin zu funktionieren
das Innen zu kompensieren
und täglich mindestens einen Overload dafür einstecken zu müssen

und Stillstand heisst nicht Stille
in mir schreit es

Advertisements

Ein Kommentar zu “Wartemodus

  1. Ich kenne diesen Zwang, funktionieren zu müssen und auch den damit verbundenen Druck, der oft unerträglich ist und immer größer wird, weil alles in mir bleibt und niemand hört, dass es in meinem Innen-Sein schreit, dass dort alles durcheinander geraten ist und es mir nicht gelingt, die Ordnung in mir wieder herzustellen und mich dann von meinem Innen-Sein distanzieren zu müssen, um für das Außen weiterhin zu funktionieren.
    Mir hilft das Schreiben, obwohl jedes Wort schwerfällt und ich danach sehr erschöpft bin.
    Vielleicht wäre es dir auch hilfreich, wenn du Texte wie diesen, die dich sehr gut beschreiben, denen weitergibst, die dich unterstützen sollen (Therapeutin, Betreuerin), damit sie lesen können, was dich so sehr belastet und dir dahingehend Hilfe anbieten können.

    Ich wünsche dir, dass du einen Weg findest und dass die Kur schnell bewilligt wird. Das Meer beruhigt. Ich mag diese Weite, auf dem Deich zu stehen und auf das Meer zu sehen, nicht eingeengt und belastet zu werden von einem Zuviel an Eindrücken und Reizen und etwas von der Ruhe aufnehmen zu können, die dort ist.

hinterlasse deine Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s