Freitagsfüller #142

Freitags-Füller #142

1.  Ein Glas Wein kann manchmal ein Glas zuviel sein .

2.  Das ich noch lange nicht so weit bin wie mein Kalender nervt mich total.

3.  Der beste Weg um nicht im Weihnachtshoppingstress zu landen ist, selbstgemachtes zu verschenken. Es steckt zudem wohl oft viel mehr Herzenswärme darin.

4.  Wir haben noch immer keinen Weihnachtsbaum. Ich kann es kaum glauben, es ist wirklich ALLES anders in diesem Jahr.

5. Wenn ich die Herzensmenschen, die mir immer wieder Kraft, Mut und Lichtblicke schenken auch nur ein wenig das wiedergeben könnte, was sie mir geben, ja dann würde diese Seelenlast etwas empfangen zu haben ohne Gegenleistung zu verrichten weniger werden .

6. Noch immer muss ich die Essensgestaltung für Samstag und Sonntag planen und die Zutaten  besorgen. Es wird knapp!

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf   Leberwurstbrot  und Schnäppchen suchen bei der Damenkleidung morgen habe ich 6 Kinder zu bändigen  geplant und Sonntag möchte ich strahlende Herzensmädchenaugen sehen und ihre Freude miterleben !

***

Für diejenigen, die den Füller nicht kennen, er wird zur Verfügung gestellt vom Scrapbooking Online Magazin. Einfach geschriebene Worte sind Vorgaben, die fettgedruckten Worte sind meine Ergänzungen.

Advertisements

hinterlasse deine Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s