Twichteln

Ach war das eine Aufregung, Spannung und Freude. Von der Anmeldung über die Gedanken zum Wichtelkind, dem suchen nach dem passenden Inhalt, bis zum empfangen des eigenen Päckchens und nun des auspackens. Momente die das Leben wirklich lebenswert machen. Die Menschlichkeit und Herzlichkeit spüren. Eine Zeit die ich nicht missen möchte, weil auch sie Kraft geschenkt hat und weiterhin Kraft schenkt.

Ich werde es spüren bei jedem Blick auf den selbstgemachten Kürbis, der nun unsere Fensterbank ziert. Bei jedem überstreifen und Wärme fühlen der für mich gestrickten Socken, bei jedem hellen Lichtstrahl, den die Kerze aussendet. Mein Wichtelpäckchen wird mich begleiten und mir zeigen wieviel Wärme Menschen untereinander schenken können. Menschen die sich nicht oder kaum kennen und doch mitten ins Herz treffen, wenn sie anderen eine Freude machen.

Ich möchte mich bedanken bei Federschwarzes für diese tollen Geschenke und auch bei Liamie für die Idee zum twichteln, die Organisation und die Begleitung.

Für diesen wundervollen Sonntagmorgenstart:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements

hinterlasse deine Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s