es muss wohl doch sein

Eure Kommentare auf den letzten Artikel haben mich wirklich sehr berührt. Das ist es, was ich mit geben meine. Es gibt mir soviel! Dennoch muss ich jetzt wohl sagen, dass es in den nächsten Tagen hier vermutlich ruhiger sein wird. Der Alltag fordert mich im Moment einfach, es bleibt keine Zeit zum bloggen. Zumindest die Dinge so festzuhalten, wie ich sie Euch gerne erzählen möchte. Es soll hier keine abgehackten Stichpunkte geben und ich kann im Moment auch die Innenworte nicht festhalten.

Vielleicht gibt es hier das ein oder andere Foto vom Tag. Oder im Wechselstübchen bereits ein paar erste Eindrücke vom 3DS.

Ich bin selber unzufrieden mit dieser Pause, aber das ist wohl wieder der eigene Drang alles perfekt machen zu wollen. Die Rituale bleiben. Sie sind mir wichtig, auch hier auf dem Blog. Also spätestens Freitag melde ich mich zurück mit dem Freitagsfüller.

Habt euch wohl. Ich hoffe ihr schaut trotzdem wieder gerne rein. In Gedanken werdet ihr mich jeden Tag begleiten. Durch manchen Tag schaffe ich es oft nur, weil ihr mir Rückhalt gebt. Da sind eure Worte, eure Gesten, eure Gedanken die ihr mir zukommen lassen habt und die tief in meinem Herzen verankert sind.

Advertisements

2 Kommentare zu “es muss wohl doch sein

  1. Ja, ich wünsch Dir auch ganz viel Kraft die nächsten Tage! Dass Du so Sachen wie den Freitagsfüller weiter fortsetzt, ist gut. In schwierigen Zeiten kann Routine ungemein hilfreich sein

hinterlasse deine Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s