kurz zusammengefasst

Für diejenigen, die den Füller nicht kennen, er wird zur Verfügung gestellt vom Scrapbooking Online Magazin. Einfach geschriebene Worte sind Vorgaben, die fettgedruckten Worte sind meine Ergänzungen. Mitmachen ist jederzeit erwünscht.

Freitags-Füller #120

1. Gestern hatte die Herzchaostochter ihre erste Tanzaufführung .

2. Es ist ein Unterschied, ob man konstruktive Kritik äußert, Rat gibt oder nur sagt: „Bei mir war das nicht so!““, „Dann machst du was falsch!“ etc .

3. Ich könnte was erzählen über  Dinge die euch interessieren, wenn ihr mir Anfragen sendet .

4. Oh weh, wenn man sagt: „Das  sieht ziemlich lächerlich aus.“ Kann ich mit dieser Aussage nichts anfangen.  Was bedeutet lächerlich? Das ist etwas, was zu Punkt 2 passt. Wäre es nicht sinnvoller zu sagen, „Das und das solltest du lieber nicht zusammen tragen, sondern….“ ?

5. Liebe ist etwas undefinierbares .

6. Meine Lieblingssorte Eiscreme ist täglich unterschiedlich. Eis kann ich einfach immer essen!

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf den Wecker, den ich ausstellen kann damit er mich morgen nicht so früh weckt. Morgen habe ich den Wochenendeinkauf geplant und Sonntag möchte ich eventuell zur Sondervostellung ins Kino !

Advertisements

2 Kommentare zu “kurz zusammengefasst

  1. Weisst Du was ich manchmal denke? Ob Robert ein leichteres Leben hätte wenn ich ein bisschen wäre wie Du. Das ist jetzt schwer zu verstehen, ich weiss. Aber Du verstehst Robert ja besser als ich „normale“ Mama. Mit „Hesting“ geht es mir auch oft so….sie versteht ganz viel von Robert einfach …hm: besser, anders..ich weiss nicht wie ich’s schreiben soll.
    Ich bin nämlich nicht leicht für ihn zum aushalten. Denn ich denk ja ganz anders als er….heute morgen erst wieder. Jetzt ist er weg in der Schule und mir tut es so leid…und bei Dir les ich dann wie er es gemeint hat…
    Liebe Grüsse
    Elisabeth

    • Robert hat es gut bei Euch. Er lernt von Euch, ihr lernt von ihm. Das ist nicht immer leicht.
      Auch hier gibt es Reibereien, denn wie du so schön sagst: „Ich bin nicht immer leicht auszuhalten.“ Man merkt jetzt auch bei der Herzchaostochter den Entwicklungssprung, ihr werden manche Dinge noch deutlicher. Sie geht einen anderen Weg als den, den ich in diesem Alter gegangen bin und das ist für mich manchmal schwer, weil ich ihn nicht so richtig folgen kann. Nicht weiss was ist jetzt schon richtig für sie. Doch wir sprechen uns ab, ich erkläre ihr warum ich manche Dinge einfach anders sehe, höre mir ihre Eindrücke an und wir wägen dann ab. Was ist jetzt gut, was nicht so recht.

hinterlasse deine Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s