Dokumentation einer Entwicklung²

Wieder ist ein halbes Jahr vorbei und so haben wir mal wieder ein kleines „Interview“ fürs Portfolio  geführt. Es ist kein Interview wie man es sonst kennt, also ein gegenübersitzen und Fragen beantworten. Sondern eine kurze gemeinsame Zeit, die wir dazu nutzen zu reflektieren. Es macht der Herzchaostochter Freude den Zettel für „ihr Buch“ auszufüllen. Sie erinnerte mich daran, nachdem wir für jemanden 😉 ein kleines Video gedreht haben. „Mama, können wir nicht wieder ein Interview machen?“

Da ich schon das letzte hier dokumentiert habe dürft ihr auch dieses Mal die Antworten erfahren (natürlich mit Chaostochters Erlaubnis).

Ich finde es immer wieder erstaunlich wie sich die Sicht der Kindern  von mal zu mal entwickelt. In ihrem Berufswunsch ist sie sich im Moment sehr sicher und auch erkennt man wie wichtig ihr der soziale Aspekt ist, das miteinander und der Umgang untereinander. Die Interessen haben sich zum letzten Mal kaum geändert,  aber  was mir auffiel: beim beantworten des „Interviews“ war sie gar nicht mehr so kindlich wie noch vor einem halben Jahr. Meine kleine Maus wird groß, jeden Tag mehr und ich bin stolz auf sie.

.

Nun geht`s aber los:

Herzchaostochter beendet Satzanfänge !

Mein Berufswunsch ist ….
„… Tierpflegerin im Zoo als richtigen Beruf und Künstlerin (malen) am Nachmittag.“

Ganz besonders gut kann ich…
„… lesen und klettern.“

Ich stelle mir vor, wenn ich gross bin …
„…  das ich viele Freunde finde.“

Am liebsten bin ich…
„… bei meiner Mama und wir kuscheln gemeinsam. “

Manchmal finde ich es traurig, dass
„ … die Jungs aus meiner Schule mich nerven.“

Ich freue mich, wenn…
„… meine Mama mir sagt: Ich hab dich lieb. “

Wenn ich zaubern könnte, gäbe es…
„… Petrie den Flugsaurier aus -in einem Land vor unserer Zeit- in echt . Den finde ich so niedlich.“

Ich finde gut, dass…
„… meine Mama immer nett zu mir ist. “

Mich ärgert es, wenn…
„… meine Mama und ich mal nicht einer Meinung sind. “

Mein Lieblingsspielzeug ist …
„… ein Buch. “

Ganz besonders mag ich…

  • „…lustige Taschenbücher von Donald Duck,
  • Winx,
  • W.i.t.c.h -Comics,
  • Fillys,
  • Toffifee,
  •  malen,
  • basteln,
  • Bücher,
  • meine Mama,
  • Erdbeeren…mjam lecker  “

Ich mag keine ….
„….Streiterei.“

Ich wünsche mir…
„… ein schönes/gutes Leben.“

Ich habe in meinem Zimmer…
„…bestimmt 100 Bücher.“

Meine Lieblingssachen sind ….
„… enge Jeans, das weiße Shirt und dazu die Weste. (Foto eingeklebt) Oder Longhirts, die sind auch toll und Oberteile mit Trompetenärmel.“

Über mich möchte ich noch sagen…
„… dass ich ein schlaues, hilfbereites Mädchen bin.“

Advertisements

2 Kommentare zu “Dokumentation einer Entwicklung²

  1. Zum letzten Punkt: Das können wir bestätigen, ohne wenn und aber.

    Hinzugeügt werden muss: Was ich dringend brauche 🙂

    …lustige Taschenbücher von Donald Duck,
    Winx,
    W.i.t.c.h -Comics,
    Fillys,
    Toffifee,
    malen,
    basteln,
    Bücher,
    meine Mama,
    Erdbeeren…mjam lecker

    KNETE für die Knetmaschine

    To-Do-List: Die Felllosen müssen noch gewissen Punkte der Was ich dringend brauche-Liste abarbeiten. Liebste Grüße und einen dicken Mümmelschmatz an das Hachmach-ich muss-dich-einfach-mal-knuddeln-Kind – Thor Löwenherz

  2. Wie sehr die Herzchaostochter diese Wortschöpfung mag: „Hachmach-ich muss-dich-einfach-mal-knuddeln-Kind“ 🙂

    Gleich musste sie wieder schmunzeln als sie diesen Kommentar las.

hinterlasse deine Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s