wie die Zeit vergeht *5 (Monatsrückblick)

Was habe ich im Mai geschafft? Was war gut?

  • begonnen Nachhilfe zu geben
  • KFO Termin trotz unwohlsein wahrgenommen
  • Hautarztbesuch erledigt
  • viel Sonne getankt
  • im Freibad gewesen
  • 3 Bücher gelesen
  • ausgiebiges Gespräch mit Chaostochters Vater zwecks Zahnspange und den damit verbundenen Kosten geführt
  • Rentenberater angerufen
  • Chaostochter ist nun im Tanzclub
  • mit dem Geld von Chaostochters zu kleinem, verkauften Fahrrad ein neues, passendes gekauft
  • schöne Fahrradtouren mit Chaostochter gemacht
  • Besuch empfangen
  • Kleiderschrank aufgeräumt
  • Akzeptiert und Verstanden

Was geschah auf dem Blog?

Statistik

  • diesen Blog gibt es seit 8 Monaten, 3 Wochen und 2 Tagen
  • es gibt 38 Kategorien (+/- 0)
  • wer alles nachlesen möchte muss  321 Artikel lesen (37 vom Mai)
  • 892 Mal wurde zu den Artikeln etwas gesagt (82x im Mai)  
    Danke für Euer Feedback!
  • 150 Spam-Kommentare hat Akismet aussortiert (26 im Mai)
  • tägliche durchschnittliche Besucherzahl 104 (-12 zum Vormonat)
  • mit 177 Aufrufen war der 4. Mai der besucherstärkste Tag
    (-355 zum bisherigen “Rekord” )
  • die Gesamtbesucherzahl liegt mittlerweile bei  29.200
  • das macht 3236 Besucher im Mai (-238 zum Vormonat)
  • Artikel mit der höchsten Besucherzahl waren (Seiten ausgenommen):
    „18 Uhr bin ich wieder da!“
    innen geschieht viel mehr als du siehst
    die Ansprache der Lehrer
    aaPzm – sauer macht lustig
    Zukunftsangst

die meisten Klicks gingen an:

meine Besucher kamen am häufigsten von:

unter anderem mit diesen Suchbegriffe habt ihr uns gefunden:

  • wie bisher immer stehen die unterschiedlichsten Formen unserer Nicks und des Blognamens (also die gezielte Suche nach uns) sowie der Stimmungskalender (ebenso in verschiedenen Schreibvarianten) ziemlich hoch im Kurs
    ..
    dann war da noch (7 aus 81) :
  • übelkeit als reaktion, mami du bist unerträglich -> autsch.
  • solange ich weiß, dass es dich irgendwo gibt,hilft es mir zu leben -> Den Spruch mag ich.
  • mein apfel ist matschig -> Mach Apfelmus daraus.
  • im anderen ist ein wichtel -> Den versteh ich nicht.
  • chaotisch man wen interessiert das -> Ja, wen interessiert diese Statistik überhaupt?
  • dshini. geht nicht -> Ging an diesem Tag bei mir auch nicht.
  •  nun hör aba entlich auf –>Diese Aufforderung scheint die Nachfolge vom letzten Monat zu sein. Meinst Du ich soll mit bloggen aufhören? Ich überleg es mir.Ok? …. So, lange genug überlegt. Ich werde nicht aufhören.

***

Für die letzten Rückblicke klickt oben rechts im Kalender einfach den entsprechenden Tag an. Sobald ihr mit der Maus auf ein Datum zeigt, könnt Ihr den Titel des jeweiligen Tages lesen. Ihr wollt es einfacher haben? Ok, hier findet Ihr zum Vergleich den Januar, FebruarMärz und April.

3 thoughts on “wie die Zeit vergeht *5 (Monatsrückblick)

  1. Der Spruch ist wirklich schön und deswegen habe ich direkt mal gegoggelt…

    “Früher hatte ich den Eindruck, dass sich die alle ähnlich sind und dass sie sich bis zu meinem Tod ähnlich sein würden. Seit es dich gibt…….(fordere keine Erklärung von mir), weiß ich nur eins: dass ich dich in meinem Leben behalten will und hin und wieder auch in meinen Armen, wenn du es erlaubst. Du betrachtest das, was mit uns geschieht, ein wenig wie eine Krankheit. Wenn es eine ist, will ich nicht gesund werden. Der Gedanke, dass es dich irgendwo gibt und dass du manchmal an mich denkst, hilft mir zu leben”.

    Das ist ein “Gedicht” aus “Salz auf unserer Haut”.

    Und so im Zusammenhang find ich es noch viel schöner… und fange spontan an zu heulen… Narfz. Ich glaub… ich werde ihm das irgendwann mal schreiben…

hinterlasse deine Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s