eine unbeschreibliche Freude

… überkam mich gestern. Noch heute hält diese Sprachlosigkeit an. Was war geschehen?
 Der Postbote brachte mir ein Paket, erst einmal nicht ungewöhnlich, da ich noch ein Ebay-Päckchen erwarte. Im Haus schaute ich mir das Paket genauer an, der Absender war ein anderer und ich erinnerte mich, das jemand gerne unsere Adresse weitergeben würde, da eine mir bis dahin unbekannte Person uns gerne eine Freude machen würde. Dies war nun diese Person (ich weiss nicht, ob ich sie hier nennen darf!) . Ich traute mich kaum das Paket zu öffnen, ein so großes Paket von jemanden, der uns nur durch diesen Blog kennt. Es kribbelte merkwürdig in meinem Bauch und mein Herz schien sich zu überschlagen. Mit zitternden Händen öffnete ich das Paket  und war wirklich zutiefst berührt. Beim lesen der Briefzeilen,  floss wirklich nach langer Zeit wieder eine Träne über mein Gesicht, solch eine Überraschung hat uns noch nie jemand gemacht. Soviel Arbeit wurde in dieses Paket hinein gesteckt, für uns eigentlich unbekannte Menschen.   Der Absender hat mir damit den Zauber den es sonst nur an Weihnachten gibt jetzt schon spüren lassen.  Ja, für mich war es, als wäre Weihnachten! Und selbst an Weihnachten hab ich solch eine Freude solange nicht gespürt.
Was war nun in diesem Paket? Ein wundervoller selbstgestalteter Adventskalender für uns  – Chaostochter und mich.

copyright by herzlichchaotisch

 

copyright by herzlichchaotisch

copyright by herzlichchaotisch

copyright by herzlichchaotisch

Der Kalender besteht aus 2 Teilen und beinhaltet eine ganz tolle Idee. Als erstes wird ein Päckchen mit dem aktuellen Datum vom großen Stern genommen. In diesem Päckchen befindet sich eine Geschichte und ein Tierbild. Das Tierbild verweist auf das richtige Päckchen vom zweiten Teil des Kalenders.  Hierin befinden sich Leckereien, die dann beim gemeinsamen lesen der Geschichte  genascht werden können. Eine wundervolle gemütliche Lesezeit mit täglich neuen Geschichten, bei Kerzenschein und heissem Tee  werden wir geniessen und sicher ganz viel an die wundervolle Person denken, die uns diese Freude hat zukommen lassen.

Wir danken Dir von ganzem Herzen!!!

Edit:  Nachdem ich die Erlaubnis habe, darf ich sagen, der Absender des Pakets war Ilana!

Advertisements

3 Kommentare zu “eine unbeschreibliche Freude

  1. Pingback: irgendetwas ist anders « das Leben einer etwas anderen Kleinfamilie

  2. Pingback: Wichtel, Wichtel, kleine Wichtel « das Leben einer etwas anderen Kleinfamilie

hinterlasse deine Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s