der Heuapfel

Chaostochter hat den kleinen Zwergen eine Freude gemacht und etwas  gebastelt. Den Heuapfel! Er ist eine tolle Beschäftigungsmöglichkeit für die Kaninchen.

das wird benötigt:

1 kleiner Apfel
etwas frisches Heu (wahlweise auch Petersilie, Basilikum o.ä.)
1 Apfelausstecher
1 Unterlage
2 Hände
eventuell eine Schere

***
und so gehts:

Der Apfel wird gewaschen und anschließend mit dem Ausstecher vom Kerngehäuse befreit. War dies erfolgreich, werden  mit dem Ausstecher weitere Löcher in den Apfel gestochen.  Naschen der „Reste“ ist erlaubt!  Hat der Apfel genug Öffnungen ist die Arbeit für den Ausstecher auch schon erledigt. Nun kommen beide Hände zum Einsatz um die Löcher wieder zu stopfen. Als Füllmaterial eignet sich Heu, aber es können auch Kräuter wie Basilikum und Petersilie oder geringe Mengen Lekerlis (bspw. Bananenschlitze) verwendet werden. Wer den Heuapfel schön rund haben möchte, darf herausstehendes Füllmaterial mit einer Schere abschneiden.
Nun alle nicht mehr benötigten Materialien aufräumen. Ist der Arbeitsplatz wieder sauber, wird den Zwergen der Heuapfel angeboten. Nun geht an die tolle Beobachung, welche Taktik die Zwerge entwickeln um an den Inhalt des Apfels heranzukommen.
Wird der Apfel zuerst geknabbert? Versucht das kleine Schnäuzchen in die Löcher zu kommen um nur den Inhalt heraus zu holen? Wird der Heuapfel erst durch die Gegend gerollt? Was geschieht?
Wir haben die Beobachtung gemacht, es kommt ganz auf den Inhalt an. Sind kleine Lekerlis wie getrocknete Früchte in den Löchern, wird der Apfel erst gerollt, damit die Stücke heraus fallen. Heu und Petersilie wird gezupft und riecht es im Apfel lecker nach Banane, versucht das Schnäuzchen durch die Löcher an den Inhalt zu kommen, was nicht immer funktioniert.

****

das Ganze nochmal in Bildern:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Fotos, Zwerge veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu “der Heuapfel

  1. Schöne Bilderserie. Danke an Euch beide. 🙂

    Die Kaninchen wirken allerdings irgendwie nicht wirklich interessiert, offenbar wollten sie nicht vor laufender Kamera mit dem Apfel spielen?

  2. 🙂 Das hast du gut erkannt. Für die beiden war gerade Schlafenszeit und da hatten sie nicht wirklich Interesse.
    Zudem haben sie etwa eine Stunde vorher erst Möhrenkraut und Kohlrabiblätter bekommen. Ich bat Chaostochter den Apfel erst zur nächsten Fütterungszeit zu geben, aber sie wollte die Fotoreihe direkt beenden. Sie mag ebenso wie ich keine halben Sachen, was angefangen wird, muss auch beendet werden.

hinterlasse deine Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s