LiLa-Laune

Nein, es geht nicht um den Li-La-Laune-Bär. Wer kennt den eigentlich noch? Ich hatte damals eine Weihnachtskassette von ihm, habe sie geliebt und das ganze Jahr gehört. Leider ist sie irgendwann dem Recorder zum Opfer geworden, der dann das Tonband „gefressen“ hat. Ausgespuckt hat er mir eine Kassette mit einem völlig zerfetzten und verhedderten Tonband. Das war es dann mit meinem Li-La-Laune-Bär. Nie wieder habe ich die Lieder bekommen, bestimmt  hätte ich sie heute mit Chaostochter angehört.

Aber zum eigentlichen Thema. Es geht um DIE LiLa-Laune. Jeder kennt sie, viele lieben sie – die Milka!  Hier gibt es ein tolles Set zu gewinnen! Drückt uns die Daumen! 🙂

Wir lieben Schokolade und immer gibt es im Haus irgendwo eine Tafel. Da musste ich einfach an der Verlosung teilnehmen.
Toll finde ich vor allem auch das Notizbuch. Notizbücher sind aus meinem Leben nicht wegzudenken und darum ist dieses Set mein absoluter Favorit. Der Blumentopf ist aber auch toll und passt perfekt in Chaostochter Zimmer, das wir erst in den Sommerferien lila gestrichen haben.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter gefunden veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Kommentare zu “LiLa-Laune

  1. Herzelein… ich hab ne ganz tolle Idee für dich! Und ich wollt sowieso schon die ganze Zeit irgendwas tolles für dich machen. *gg*

    Ich bin nämlich Besitzerin von 4 verschiedenen Li-La-Laune-Bär Kassetten. Und stell dir vor… Eine davon hab ich sogar doppelt. 😉

    Du kannst mir gerne deine Adresse mailen… und dann werfe ich die sobald wie möglich in den Briefkasten. Und vllt. find ich sogar noch eine alte Kassette zum überspielen und kann dir den Rest überspielen. Ich wollte sowieso schon ewig mal wieder Retro-Mässig eine Kassette aufnehmen 😀

    Na? 😉

  2. beim li la laune bär musste ich grad ein bisschen schmunzeln. besonders bei der weihnachtskassette. ich hab noch irgendwo eine von pumuckel rumliegen und eine schallplatte von der weihnachtsgans auguste.

    sowas darf man nicht wegwerfen 🙂

    letztens habe ich philadelphia-aufstrich von milka gesehen… ich finde irgendwo gibt es grenzen 😉

  3. Super süß geschrieben. Ich drück dir gaaanz doll die Daumen ;o) Tollen Blog hast du übrigens, muss das Kompliment mal zurück geben. Hab dich auch gleich mal verlinkt 🙂 LG von Nane

  4. Pingback: wenn der Postmann dreimal klingelt…. « das Leben einer etwas anderen Kleinfamilie

hinterlasse deine Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s