Grausam

Jeder kennt etwas das er absolut abstoßend findet. Für mich sind das unter anderem folgende Dinge:

Chlorgeruch …schon oft musste ich Geschäfte, Wohnungen oder Hausflure sofort nach Eintritt wieder verlassen weil mit Chlor geputzt wurde

Kratzende Pullover … unmöglich tragbar

nasse Jeans… aus der Waschmaschine nehmen und aufhängen

Unebenheiten auf der Haut.. ich kratze alles auf, was natürlich Abheilung verhindert und erst recht Narben entstehen lässt

Schubladen und Schranktüren die offen stehen oder nicht ganz geschlossen sind .. selbst in anderen Wohnungen schließe ich sie sofort

Töne und Worte die sich ständig wiederholen … bspw. meine Tochter singt eine Liedzeile immer und immer wieder

Unpünktlichkeit … selbst 2 Minuten Verspätung lassen mich völlig aus der  Bahn bringen

unangemeldete Besuche … führen meist sofort zum Overload

Körperkontakt der nicht von mir ausgeht …. ausgestreckt Hände die einen begrüßen wollen, Schulterklopfen etc … Gesicht und Füsse dürfen generell nicht berührt werden

ständige Gespräche/Geräusche in der Umgebung

Zopfhalter, Haarspangen etc. in meinen Haaren

fremde Gerüche die ich nicht zuordnen kann und somit  alles falsch wirken lassen … bspw.  meine Mutter benutzt ein anderes Parfum, meine Freundin hat ein neues Waschmittel,   meine Tochter hat einen anderen Geruch – wenn sie bei Freunden geschlafen hat und ein anderes Duschgel nutzte oder sie hat lange mit ihrem Papa gekuschelt und seinen Duft (Deo, Aftershave etc.)  angenommen,  im Hausflur wurde  mit einem Mittel gereinigt das ich noch nicht kenne – ich glaube dann ich bin im falschen Haus

Dinge die in einem Raum sind in den sie nicht gehören … oft Spielzeug das in Bad – Küche  – Wohnzimmer liegt, aber auch Dekoration die von einem Raum in den anderen geschafft wurde, Kleidung im Wohnzimmer etc.

wenn jemand in meiner Wohung etwas verändert … es reicht der verschobene Blumentopf, weil jemand besser aus dem Fenster schauen wollte, der mich aus der Fassung  bringt

der Tisch wird anders eingedeckt … bspw. ohne Platzsets, falsche Tassen etc.

im Kühlschrank ist Unordnung  … alles hat seinen genauen Platz

Änderungen im Tagesablauf die ich nicht geplant habe … bspw. das Frühstück in der Woche dauert länger als bis 7.15 Uhr, wir schaffen es nicht um 7.40 Uhr loszugehen, meine Tochter kommt nicht um 17.45 Uhr um das Abendessen vorzubereiten etc.

eine gerade Anzahl brennender  Kerzen

Small – Talk

.

.

.
Ich denke es gibt noch einiges mehr, aber für heute sollte es reichen.

About these ads

hinterlasse deine Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s