Gegensätzlichkeit von Interessen und Fähigkeiten

Vermutlich ist dem einen oder anderen Besucher dieser Seite auch die Blogroll aufgefallen – Medizin, Pädagogik, Umgang mit Menschen, etc. Ich bin fasziniert von diesen Menschen/Bloggern, wie sie mit ihren Mitmenschen umgehen. Wie sie Emotionen beschreiben können,  anderen Menschen helfen, Menschen in schwierigen, wichtigen, einschneidenden Momenten beistehen. Lange Zeit schon verfolge ich diese Blogs. Warum?

Seit meiner Kindheit, seit ich lesen konnte, interessierten  mich Bücher über Psychologie , Menschenkenntnis, Rhetorik, Pädagogik. Einfach alles was irgendwie den Umgang und das Verhalten der Menschheit beschrieb verschlang ich regelrecht. Vermutlich geschah dies alles intuitiv, denn ich war Einzelgänger, kam nicht so recht klar mit meinen Mitmenschen. Galt als schüchtern, zurückgezogen, gar emotionslos und „irgendwie seltsam“. Damals wusste noch niemand etwas vom Asperger-Syndrom,  auch ich nicht. Dementsprechend versuchte ich mich anzupassen, möglichst mitzuhalten, doch es gelang mir nie so recht. Ich war kein Aussenseiter, wurde immer von einigen anderen Kinder akzeptiert. Über den Verlauf der Kindheit werde ich aber ein anderes Mal berichten.

Ich schlug mich also mit all meinem Wissen und der versuchten Anpassung durch die Schulzeit, erlangte,  mangels mündlicher Mitarbeit und Defiziten im Sport, einen erweiterten Realschulabschluss mit einem Notendurchschnitt von 1,9. Entschied mich dann eine pädagogische Ausbildung zu beginnen, da hier unter anderem Fächer wie Psychologie, Gesundheitslehre, Pädagogik, Literatur im Lehrplan verankert waren und die Entwicklung vom Säugling zum Erwachsenen mich faszinierte. Die Praxisanteile der Ausbildung absolvierte ich in einer örtlichen Einrichtung . Heute weiss ich, das ich mich intuitiv dafür entschied, da mir die Einrichtung  räumlich sehr gut bekannt war und ich auch das Team  kannte. Sicher war es auch von Vorteil, dass sie bereits von meinen Eigenschaften wussten. Die Ausbildung schloss ich  mit einem Notendurchschnitt von 1,1 ab. Dann folgte das Berufsleben und damit begannen einige Probleme. Doch dazu später mehr ,  jetzt nur eine kurze Zusammenfassung.

Die Schwierigkeiten schickten mich nach 1,5 Jahren das erste Mal in einen Burn-Out. Nach weiteren 1,5 Jahren (mit zusätzlichen familiären  Schwierigkeiten) nochmals, mit der anschließenden Entscheidung zur Aufgabe der Arbeitsstelle. Nach einjähriger Pause  ( inkl. einem 3-wöchigen Kuraufenthalt) folgte ein Jahr als freiberufliche Mitarbeitern mit einer 10 Stunden Woche. Dann die Entscheidung zur 3-jährigen Weiterbildung, die ich nie zu Ende bringen konnte.  Denn es kam zum akuten Zusammenbruch, folgend 10 Tage geschlossene Psychiatrie,  9 wöchiger Klinikaufenthalt, ambulante Therapie, gescheiterter Versuch die Weiterbildung fortzusetzen,  4-Wochen Kur, Tagesklinik und im Endeffekt -endlich- in der Uniklinik Köln bei Prof. Dr. Vogeley, die Diagnose Asperger-Autismus. Endlich etwas greifbares, etwas mit dem ich arbeiten kann. Endlich erkennen warum und wo genau es Schwierigkeiten gab.
In der ambulanten Therapie ging es dann erstmal um das akzeptieren der Diagnose und den damit verbundenen eigenen Stärken und Schwächen.  2  Jahre und 5 Monate dauerte dieser Weg  vom Zusammenbruch bis heute. Ich weiss nun, warum ich nie meine Interessen so umsetzen kann wie ich es mir vorgestellt habe. Nie so mit Menschen leben und arbeiten kann, wie andere es tun. Und dafür bewundere ich euch Blogger in meiner Linkliste. Ihr macht einen sehr guten Job !

Advertisements

Ein Kommentar zu “Gegensätzlichkeit von Interessen und Fähigkeiten

  1. mhhh.wie fange ich an. Ich denke gerade, auch weil ich in deinem Blogroll stehe, das du viel eher zu bewundern bist, als wir, die in deiner Linkleiste auftauchen. Denn du kämpfst dich meiner Meinung viel eher durch dein Leben, als wir mit unseren kleinen Gebrechen, die jeder irgendwo zu schultern hat.

hinterlasse deine Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s