Die Sache mit den Namen

Für mich ist es nicht einfach mir Namen von Personen zu merken.Ein Grund warum es oft zu nicht unwesentlichen Problemen kommt. Ich schaffe es meistens manchmal die Personen zuzuordnen bspw. in Mutter eines Kindes der Klasse meiner Tochter, Schulkamerad aus früheren Zeiten, Person aus dem Schwimmkurs etc.
Es ist nicht einfach mit diesem Defizit umzugehen. Der Mensch der dir gegenübersteht möchte gerne mit Namen angesprochen werden.  Kaum jemand weiss, das ich unter dem Asperger Syndrom leide und mir schon allein das Gespräch mit  Menschen schwer fällt.
Nun kam es heute dazu, dass mitten in einem großen Kaufhaus eine Klassenkameradin meiner Tochter  zu mir kam und mich bat heute Abend ihre Mutter anzurufen, die Telefonnummer stehe auf der Klassenliste, die wir zu Beginn des  Schuljahres bekamen. Meine Tochter war nicht bei mir und das Kind verschwand recht schnell wieder zwischen den Gängen. Heute Abend saß ich also vor der Telefonliste und wusste nicht wenn ich nun anrufen muss. Es kamen 12 Telefonnummern in Frage,  Jungennamen konnte ich ausschließen. Nachfragen bei meiner Tochter ob sie etwas wisse blieben ergebnislos.
Telefonieren ist für mich eine Strafe (mehr dazu vielleicht in einem anderen Beitrag),daher hatte ich keine Lust 12 Familien anzurufen und 11mal nicht zu wissen wie ich das Gespräch führen muss, wenn ich grundlos anrufe. Ich enttäusche nicht gerne Menschen, aber heute musste ich dies wohl oder übel tun. Ich rief niemanden an. Ich hoffe morgen früh das Kind auf dem Schulhof zu sehen um meine Tochter fragen zu können, wie es denn nun heißt.

hinterlasse deine Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s