Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archiv für die Kategorie ‘Rückblick’

Was habe ich im Juli geschafft? Was war gut?

  • bei Herzchaostochters TanzAbschlussStunde gewesen und dort
    mit anderen Eltern Kaffee getrunken (wenn auch am extra Tisch)
  • beim Frühstück in der Schule geholfen
    (Kontakt mit anderen Eltern gehabt)
  • Ferienausweise geholt
  • mich 2 Stunden angestellt um Fahrkarten zu bekommen
  • 2 Tagesfahrten mitgemacht

Was geschah auf dem Blog?

Statistik

  • diesen Blog gibt es seit 10 Monaten, 3 Wochen und 2 Tagen
  • es gibt 38 Kategorien (+/- 0 zum Vormonat)
  • wer alles nachlesen möchte muss 404 Artikel lesen ( 39 vom Juli)
  • 1156 Mal wurde zu den Artikeln etwas gesagt ( 159x im Juli)
    Danke für Euer Feedback!
  • 198 Spam-Kommentare hat Akismet aussortiert (30 im Juli)
  • tägliche durchschnittliche Besucherzahl im Juni 133 (+37 zum Durchschnitt des Vormonats)
  • mit 241 Aufrufen war der 19. Juli der besucherstärkste Tag des Monats (-321 zum bisherigen “Rekord” )
  • die Gesamtbesucherzahl liegt mittlerweile bei 36.210
  • das macht 4122 Besucher im Juni (+1234 zum Vormonat)
  • der Google PageRank dieser Seite steht bei 4
  • Artikel mit der höchsten Besucherzahl waren (Seiten ausgenommen):
    12 von 12
    Wollt ihr helfen?
    “Liebst du mich noch?”
    Schaut mal!
    wenn Worte keine Bilder erzeugen

    Familienrituale

die meisten Klicks gingen an:

meine Besucher kamen am häufigsten von:

unter anderem mit diesen Suchbegriffe habt ihr uns gefunden:

  • Ich brauche eigentlich nicht sagen, was an erster Stelle steht oder? Es sind wie bisher die unterschiedlichsten Formen unserer Nicks und des Blognamens (also die gezielte Suche nach uns) sowie der Stimmungskalender (ebenso in verschiedenen Schreibvarianten)
    .
    ansonsten waren da noch (10 aus 66 vom Juli) :
  • wünsche für dein leben  -oh da gibt es einige, aber ob die je Wirklichkeit werden wage ich zu bezweifeln
  • paare hausfreund berichte – wirst Du hier ganz sicher nicht finden
  • das leben ist ein ast - ich sehe es eher als den wachsenden Baum, der viele Wege bietet
  • das milchbankerl+gedicht – ein Gedicht kenne ich nicht darüber. Hast Du denn eins gefunden?
  • glückswelt kündigen – hört sich sehr negativ an, ich würde die Glückswelt gerne finden
  • daraufhin kann der mensch mit dem syndrom aspergera umgebung von den wörtern, zum beispiel, zu verletzen, obwohl er niemanden ganz und gar nicht im begriff war zu verletzen: einfach fühlt er die grenzen erlaubt in der vorliegenden situation nicht. – ????
  • zauberwort zooplus – rechts auf den Button klicken und bestellen ;)
  • tierschutzverein kampagne – auch hier verweise ich auf die rechte Seitenleiste
  • was machen die zwerge – die testen gerade ganz viele gesunde Leckereien von Kaninchenladen.de, schon bald werde ich darüber berichten, es lohnt sich dort vorbei zu schauen
  • Sonntag gebloggt – hab ich
  • darf ich wissen wie es dir geht – frag einfach, wobei die Antwort momentan schwer ist, Empfinden (wahrnehmen) und Wirklichkeit sind wohl gerade ziemlich weit voneinander entfernt

***

Für die letzten Rückblicke klickt oben rechts im Kalender einfach den entsprechenden Tag an. Sobald ihr mit der Maus auf ein Datum zeigt, könnt Ihr den Titel des jeweiligen Tages lesen. Ihr wollt es einfacher haben? Ok, hier findet Ihr zum Vergleich den Januar, Februar, März, April, Mai. und Juni

Read Full Post »

Was habe ich im Juni geschafft? Was war gut?

  • schönen Tag beim Weltkulturerbefest gehabt
  • Museumsbesuch mit Chaostochter
  • mit den Zwergen beim Tierarzt gewesen
  • Teppiche komplett (nass) gereinigt
  • tolles Fotoshooting für die Chaostochter
  • Amtswege erledigt
  • mit Mum auf dem integrativen Hof gewesen
  • Geburstag von S. gut ausgehalten
  • selbstgemachtes verschenkt
  • KFO-Termin gut ausgehalten
  • Kinderbesuch zugelassen
  • Svea besucht

Was geschah auf dem Blog?

Statistik

die meisten Klicks gingen an:

meine Besucher kamen am häufigsten von:

unter anderem mit diesen Suchbegriffe habt ihr uns gefunden:

  • wie bisher immer stehen die unterschiedlichsten Formen unserer Nicks und des Blognamens (also die gezielte Suche nach uns) sowie der Stimmungskalender (ebenso in verschiedenen Schreibvarianten) ziemlich hoch im Kurs. Auch die Stadtrallye ist  mit diversen Schreibweisen in die Topliste gestiegen.
    PS: Liebe/r Leser/in, der/die fast täglich nach “herzlich chaotisch” googelt, es freut mich das Du hier so regelmäßig liest
    .
    ..
    dann war da noch (11 aus 73 vom Juni) :
  •  asperger handstellung-> Ich glaube nicht das es eine bestimmte Handstellung gibt, an der man Asperger erkennt.
  • kann man mit msn und email kommunizieren?-> Sicher. Was macht man sonst damit?
  • unterschied von email brief und sms-> Fangen wir mit dem Brief an: Ein Brief wird auf handelsüblichen Papier geschrieben und in einen entsprechenden Umschlag gesteckt auf dem die Adresse des Empfängers notiert werden muss. Es ist sehr schön, wenn er handgeschrieben ist, sofern es ein privater Brief ist. Geschäftliche Briefe solltest Du lieber elektronisch schreiben. Briefe schickt man zudem mit der Post (oder anderen privaten Anbietern) und sie benötigen dementsprechend Porto (je nach Größe und Gewicht). Eine E-Mail ist ähnlich wie ein Brief, jedoch kostenfrei. Du  und der Empfänger benötigen lediglich eine E-Mail Adresse sowie Zugang zum Internet (den Du ja hast, wenn du googeln kannst). Wie lang der Text ist, ist egal und auch Fotos oder andere Anlagen können versendet werden.  Bei einer SMS ist die Zeichenanzahl begrenzt, daher eignet sie sich  eher dazu kurze Informationen zu verschicken. Der Name Short Message Service (zu deutsch: Kurznachrichtendienst) verrät dies schon. Sie ist zudem kostenpflichtig, je nach Tarif zahlt man pro SMS  einige Cent. Bei häufigem versenden lohnt sich eventuell auch eine Flatrate. Wie Du vielleicht weisst, werden SMS an Handys geschickt, daher benötigst Du die Nummer des Empfängers. Senden kannst Du sie von Deinem Handy, von einigen öffentlichen Telefonzellen und auch einige Internetanbieter ermöglichen es SMS zu versenden. …. Ich hoffe sehr ich konnte Dir ein wenig helfen. Wenn Du weitere Fragen hast, darfst du Dich gerne noch einmal melden.
  • tochter unpünktlich und launisch..was tuen -> Launisch ist die Chaostochter auch manchmal. Wenn möglich versuchen wir gemeinam der Ursache auf den Grund zu gehen oder sie zieht sich einfach ein wenig zurück um Ruhe für sich zu finden. Meist geht es ihr danach wieder besser. Unpünktlich war sie zum Glück bisher noch nie.
  •  apfel verliebte sich in der birne, Obstkirche, Obst Birne Apfel Liebe, apfel birne hochzeit comik … ->  Ist es tatsächlich möglich, das hier einige oder eine Person/en  immer wieder nach Chaostochters Comic suchen? Wir haben diesen Comic, sowie auch ” Schildi die Schildkröte” für uns als Buch drucken lassen und beide kamen auch bei den Klassenkameraden sehr gut an. Vielleicht sollte ich mehrere Bücher drucken lassen und verkaufen. *g* So könnte Chaostochter ihre Spardose etwas mehr füttern. Also bei Interesse: Bitte melden!
  • sei bitte pünktlich -> Pünktlichkeit ist für mich sehr wichtig, da es sonst meine Struktur stark durcheinander bringen kann.
  • -blumenwiese hinter schwarzem bildschirm > Hast Du vielleicht das hier gesucht?
  •  bin zurück im leben -> Das freut mich sehr zu hören! Herzlich Willkommen zurück.  Ich wünsche Dir, das Du jeden Tag genießen kannst.

***

Für die letzten Rückblicke klickt oben rechts im Kalender einfach den entsprechenden Tag an. Sobald ihr mit der Maus auf ein Datum zeigt, könnt Ihr den Titel des jeweiligen Tages lesen. Ihr wollt es einfacher haben? Ok, hier findet Ihr zum Vergleich den Januar, Februar, MärzApril und Mai.

Read Full Post »

Was habe ich im Mai geschafft? Was war gut?

  • begonnen Nachhilfe zu geben
  • KFO Termin trotz unwohlsein wahrgenommen
  • Hautarztbesuch erledigt
  • viel Sonne getankt
  • im Freibad gewesen
  • 3 Bücher gelesen
  • ausgiebiges Gespräch mit Chaostochters Vater zwecks Zahnspange und den damit verbundenen Kosten geführt
  • Rentenberater angerufen
  • Chaostochter ist nun im Tanzclub
  • mit dem Geld von Chaostochters zu kleinem, verkauften Fahrrad ein neues, passendes gekauft
  • schöne Fahrradtouren mit Chaostochter gemacht
  • Besuch empfangen
  • Kleiderschrank aufgeräumt
  • Akzeptiert und Verstanden

Was geschah auf dem Blog?

Statistik

  • diesen Blog gibt es seit 8 Monaten, 3 Wochen und 2 Tagen
  • es gibt 38 Kategorien (+/- 0)
  • wer alles nachlesen möchte muss  321 Artikel lesen (37 vom Mai)
  • 892 Mal wurde zu den Artikeln etwas gesagt (82x im Mai)  
    Danke für Euer Feedback!
  • 150 Spam-Kommentare hat Akismet aussortiert (26 im Mai)
  • tägliche durchschnittliche Besucherzahl 104 (-12 zum Vormonat)
  • mit 177 Aufrufen war der 4. Mai der besucherstärkste Tag
    (-355 zum bisherigen “Rekord” )
  • die Gesamtbesucherzahl liegt mittlerweile bei  29.200
  • das macht 3236 Besucher im Mai (-238 zum Vormonat)
  • Artikel mit der höchsten Besucherzahl waren (Seiten ausgenommen):
    „18 Uhr bin ich wieder da!“
    innen geschieht viel mehr als du siehst
    die Ansprache der Lehrer
    aaPzm – sauer macht lustig
    Zukunftsangst

die meisten Klicks gingen an:

meine Besucher kamen am häufigsten von:

unter anderem mit diesen Suchbegriffe habt ihr uns gefunden:

  • wie bisher immer stehen die unterschiedlichsten Formen unserer Nicks und des Blognamens (also die gezielte Suche nach uns) sowie der Stimmungskalender (ebenso in verschiedenen Schreibvarianten) ziemlich hoch im Kurs
    ..
    dann war da noch (7 aus 81) :
  • übelkeit als reaktion, mami du bist unerträglich -> autsch.
  • solange ich weiß, dass es dich irgendwo gibt,hilft es mir zu leben -> Den Spruch mag ich.
  • mein apfel ist matschig -> Mach Apfelmus daraus.
  • im anderen ist ein wichtel -> Den versteh ich nicht.
  • chaotisch man wen interessiert das -> Ja, wen interessiert diese Statistik überhaupt?
  • dshini. geht nicht -> Ging an diesem Tag bei mir auch nicht.
  •  nun hör aba entlich auf ->Diese Aufforderung scheint die Nachfolge vom letzten Monat zu sein. Meinst Du ich soll mit bloggen aufhören? Ich überleg es mir.Ok? …. So, lange genug überlegt. Ich werde nicht aufhören.

***

Für die letzten Rückblicke klickt oben rechts im Kalender einfach den entsprechenden Tag an. Sobald ihr mit der Maus auf ein Datum zeigt, könnt Ihr den Titel des jeweiligen Tages lesen. Ihr wollt es einfacher haben? Ok, hier findet Ihr zum Vergleich den Januar, FebruarMärz und April.

Read Full Post »

Was habe ich im April geschafft? Was war gut?

  • Chaostochter einen großen Wunsch erfüllt
  • Zoobesuch
  • viel Sonne
  • viele Parkbesuche
  • Kino
  • Mum übernimmt spontan die Kosten dafür
  • 3 Treffen mit Svea
  • geredet und gespielt
  • Stadt-Pass endlich geholt
  • Bücherei-Ausweis verlängert
  • Gespräche mit Mum
  • den vorerst letzten Zahnarzttermin überstanden
  • Ilana sendete ein Päckchen und war eine große Hilfe
  • Osterpost bekommen
  • der 3. Wunsch von Dshini wurde geliefert
  • sehr hilfreicher Mail Kontakt mit murmel
  • 2  Bücher gelesen

Was geschah auf dem Blog?

Statistik

  • diesen Blog gibt es seit 7 Monaten, 3 Wochen und 1 Tag
  • wer alles nachlesen möchte muss (mit diesem) insgesamt 283 Artikel lesen (+35 zum Vormonat)
  • es gibt 38 Kategorien  (+/- 0)
  • durchschnittliche tägliche Besucherzahl 116 (+/- 0)
  • mit 532 Klicks war der 21. April der besucherstärkste Tag (+63 / Rekord damit gebrochen)
  • die Gesamtbesucherzahl liegt mittlerweile bei sage und schreibe 25,964 
  • das macht 3474 Besucher im April
  • 810 Kommentare wurden bis heute hinterlegt (+70), wobei meine da mitgezählt sind (dennoch danke ich Euch sehr, Feedback tut immer gut)
  • 124  Spam-Kommentare hat Akismet aussortiert (+14)
  • Artikel mit der höchsten Besucherzahl waren (Seiten ausgenommen):
    Besuch beim Hautarzt

    Grenzen überschritten
    Neologismus
    Arztgespräch

die meisten Klicks gingen an:

meine Besucher kamen am häufigsten von:

unter anderem mit diesen Suchbegriffe habt ihr uns gefunden:

  • wie bisher immer stehen die unterschiedlichsten Formen unserer Nicks und des Blognamens (also die gezielte Suche nach uns) sowie der Stimmungskalender (ebenso in verschiedenen Schreibvarianten) ziemlich hoch im Kurs
    Dann war da noch:
  • spritze angst -> Habe ich noch nie gehabt. Chaostochter umso mehr.
  • wärmende wörte wünsche -> Ja ich wünsche mir auch oft wärmende Worte.
  • grausame folter 2010 -> 2010 war zumindest besser als die beiden Jahre davor, wenn auch nicht gut.
  • leben als lückenfüller -> muss schrecklich sein
  • mosaikvorlage für eichhörnchen -> Können Eichhörnchen wirklich Mosaike legen?
  • gedicht – titel – richtig und richtig ist selten -> Wie muss denn der richtige Titel sein?
  • es ist oft möglich umweltbewusst zu leben warum? -> Warum denn nicht? Es ist doch gut umweltbewusst zu leben. Sollten viel mehr Menschen tun.
  • chaosmami -> wie süß
  • postkarten wichteln ->Paula organisiert das immer ganz toll.
  • hör entlich auf -> Ist ja schon gut, mache ich.  Aber schreibe es nächstes Mal bitte richtig.

***

Für die letzten Rückblicke klickt oben rechts im Kalender einfach den entsprechenden Tag an. Sobald ihr mit der Maus auf ein Datum zeigt, könnt Ihr den Titel des jeweiligen Tages lesen. Ihr wollt es einfacher haben?  Ok, hier   findet Ihr zum Vergleich den Januar, Februar und März.

Read Full Post »

Was habe ich im März geschafft? Was war gut?

  • Zahnarzt angerufen
  • Svea getroffen (heute nochmal *g*)
  • bei der IA Rente angesprochen
  • Spass bei der Verlosung gehabt -> Freude bereitet
  • 4x beim Zahnarzt gewesen
  • Hautarzttermin gemacht und wahrgenommen
  • 50,- Euro Gutschein gewonnen :-)
  • Sonne gespürt und genossen
  • mir ein Eulen-Bild auf dem Trödel gekauft
  • kein “Absturz” nach Telefonat

Was geschah auf dem Blog?

Statistik

  • diesen Blog gibt es seit 6 Monaten, 3 Wochen und 2 Tagen
  • durchschnittliche tägliche Besucherzahl 116
  • mit 469 Klicks war der 1. März der besucherstärkste Tag 
  • die Gesamtbesucherzahl liegt mittlerweile bei sage und schreibe 22,490
  • Artikel mit der höchsten Besucherzahl waren (Seiten ausgenommen):
    Bilderrätsel – Redewendung
    ,
    # Geräusche # Hilflosigkeit # Arztbesuch
    ,
    ich bin überwältigt und möchte meine Freude mit Euch teilen
  • wer alles nachlesen möchte muss (mit diesem) insgesamt 248 Artikel lesen
  • es gibt 38 Kategorien (ein wenig habe ich aufgeräumt)
  • 740 Kommentare wurden bis heute hinterlegt, wobei meine da mitgezählt sind (dennoch danke ich Euch sehr, Feedback tut immer gut)
  • 110  Spam-Kommentare hat Akismet aussortiert

die meisten Klicks gingen an:

meine Besucher kamen am häufigsten von:

unter anderem mit diesen Suchbegriffe habt ihr uns gefunden:

Read Full Post »

Der Februar 2011 ist schon seid gestern vorbei, doch gestern war mir ein anderer Artikel viel wichtiger ;-) Darum nehme ich mir erst heute die Zeit für einen kleinen Monats – Rückblick.

Was habe ich im Februar geschafft? Was war gut?

  • Beratungstermin zur Betreuung wahrgenommen
  • Frühlingsstrauss aufgestellt
  • Übernachtung eines Gastkindes zugelassen
  • Schlafzimmer angefangen
  • Pflanzen umgetopft
  • den 2. Platz beim Besucher-Award gewonnen! *Yeah!!!!*
  • tolles Zeugnis von Chaostochter abgeholt
  • ein Kino-Überraschungs-Besuch mit viiiiiel Popcorn
  • Büchereiausweis von Chaostochter verlängert
  • mich von wiederholter Struktur im Kontakt mit F. nicht aus der Bahn werfen lassen (auch wenn es mich beschäftigt)

Was geschah auf dem Blog?

Statistik

  • diesen Blog gibt es seit 5 Monaten und 3 Wochen
  • durchschnittliche tägliche Besucherzahl 169
  • mit 488 Klicks war der 1. Februar der Besucherstärkste Tag 
  • die Gesamtbesucherzahl liegt mittlerweile bei sage und schreibe 19,424
  • Artikel mit der höchsten Besucherzahl waren: Achtung! Beitrag erstmal oben festgepinnt!, aaPzM – Damenbärte sind auch Kopfschmuck, aaPzm – Es war einmal …..
  • wer alles nachlesen möchte muss (mit diesem) insgesamt 209 Artikel lesen
  • es gibt mittlerweile  41 Kategorien (oh weh ich sollte auch hier aufräumen)
  • 638 Kommentare wurden bis heute hinterlegt (dafür danke ich Euch sehr, Feedback tut immer gut)
  • 82  Spam-Kommentare hat Akismet aussortiert

die meisten Klicks gingen an:

meine Besucher kamen am häufigsten von:

unter anderem mit diesen Suchbegriffe habt ihr uns gefunden:

  • Die unterschiedlichsten Formen meines Nicks und des Blognamens, also die gezielte Suche nach uns, sowie der Stimmungskalender (ebenso in verschiedenen Schreibvarianten) stehen immer noch an erster Stelle bei den Suchbegriffen! Und dann gibt es noch solche:
  • matschige birne - ist gar nicht so schlimm -> guck
  • schlüsselgott - Entschuldigung, den wirst Du hier nicht finden.
  • schildkröten kostüm für mama - bestimmt schön, würde ich aber nicht anziehen
  • dürfen asperger kinder ohne erlaubnis im fernsehen auftreten - Kein Kind darf ohne Erlaubnis im Fernsehen auftreten! Es wird immer die Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten benötigt.
  • kinderangstwie wir damit umgehen kannst Du hier nachlesen
  • sms kommunikation führt zu missverständnisse – leider sehr oft
  • geschriebene hausnummer - zwölf, vierhunderteinunddreißig, dreiundneunzig? Gib mir einfach die Zahlen und ich schreibe sie dir auf! Wenn ich kann helfe ich nämlich gerne.
  • in mir ist stille - Mit diesen Worten schließe ich jetzt auch diesen Artikel hier ab und wünsche Euch einen schönen Mittwoch!

Read Full Post »

Der erste Monat im Jahr 2011 ist nun also schon wieder vorbei. Irgendwie rasend schnell, war der Januar vorüber. Da nehme ich mir doch jetzt mal Zeit für einen kleinen Rückblick.

Was habe ich geschafft? Was war gut?

* Brief an Freundin abgeschickt
* 2x beim Zahnarzt gewesen
* Termin mit Svea ausgemacht ;-)
* mich bei Murmel mit einem Buch bedanken konnte
* Buchwunsch bei Dshini erfüllt und bestätigt – Dank an die fleissigen Klicker :-)
* viel leckeren Kaffee und Latte Machiato getrunken
* nach langer Zeit mal wieder gebacken
* 6x Kinderbesuch zugelassen
* Jacobs Kronen von Svea bekommen :-)
* Betreuung angesprochen

Was geschah auf dem Blog?

(mehr…)

Read Full Post »

« Newer Posts